Telefonnummer

01520 1389471

E-Mail

seelenbalsam@mail.de

Öffnungszeiten

Mo.–Sa.: 12 Uhr – 21 Uhr

Wer kennt es nicht, man verabredet sich und der/die andere kommt zu spät oder gar nicht. Good morning everybody… früher, als es noch keine Handys ja und sogar keine Telefone gab, da wurde sich im Reallife verabredet und dann sollte der andere auch pünktlich zur Verabredung erscheinen, denn sonst war es schwierig, überhaupt in Kontakt zu bleiben. Heute wo alles erreichbar und auf Knopfdruck gefühlt sofort beeinflussbar erscheint, haben sich die Menschen total auseinander gelebt und entfernt. Komm ich heut nicht, komm ich morgen und wenn ich morgen kein Bock habe, dann ja vielleicht einfach ein anderes Mal und schon wird aus einem vielleicht ein nie…. Diese Einstellung zieht sich im Leben durch alle Bereiche, wie ein roter Faden… und er reißt nicht ab, im Gegenteil, andere die auf die Art nicht klar kommen und eben old school hängen geblieben sind, sind dann enttäuscht, wütend, verärgert usw…… Manchmal frage ich mich selber, was ist denn nun wie am richtigsten…. Zu überkorrekt oder zu unzuverlässig… Ich halte es stets und am besten mit Pünktlichkeit am Besten…. Vor allem anderen Gegenüber….

Wobei wir nun beim eigentlichen Thema sind….. Ich habe den Anspruch, wenn ich mich verspäte irgendwie Bescheid zu geben oder mich in einer Art zu kommunizieren. Und zwar möglichst rechtzeitig, denn in einer Welt wie aktuell ist Zeit wichtiger als Geld geworden, Anbetracht dessen, möchte ich niemand um seine Lebenszeit bringen und achte diese sehr…. Das beginnt schon, wenn mich ein jemand anruft, um mir Werbung anzubieten. Dann ist meine 1. Frage: Was kostet das? und dann kommt oft der Text von mir: „Wir können das hier abkürzen und sie können sich ihren kostbaren Sauerstoff sparen. Ich habe kein Interesse.“ (das versteht jede(r) sofort und das Gespräch wird höflich und respektvoll beendet)

Ich habe gelernt, dass man diesen Anspruch leider nicht weiter geben kann und das ärgert mich oft. Vor allem wenn Termine nicht eingehalten werden, da geht es ja dann gar nicht nur um meine Zeit, sondern auch um mein Geld. Da verstehe ich es dann null, wenn manche sich sogar einen Spaß erlauben und Fake – Buchungen tätigen. Ich denke dann nicht mal daran was diese Person eigentlich bezwecken will. Ich frage mich dann einfach, wie kann man so dumm sein und so viel Zeit haben, um anderen soviel schlechte Energie zu senden. Übrigens ist das Universum riesig und sieht alles.

In diesem Zusammenhang möchte ich mal kund tun, dass ich am aller meisten die Menschen liebe, denen 1,5 Std vor Terminbeginn, irgendwas ganz anderes in den Kopf kommt…. Früher war ich manchmal auch so, bis ich begriffen habe, wie eklig sich das anfühlt. Entweder ich mache einen Termin und der steht, oder ich mache eben keinen, weil ich es nicht zu sichern kann. Das ist eine Art Volkssport geworden und ich finde es ist einfach eine sehr schlechte Angewohnheit und sagt viel über den Menschen dahinter aus. In diesem Fall werde ich für die Geistlosigkeit eines anderen „bestraft.“ Wobei man diese Situation auch von allen Seiten betrachten kann und es auch gut darstellen könnte. Ich finde es einfach nur stressig und geistlos. Ein organisiertes Leben zu führen, gibt einem enorm viel Stabilität und Sicherheit. Wenn das durch andere gestört wird, fallen bei dem ein oder anderen eben auch mal die guten Manieren.

Jede(r) beklagt sich heutzutage über das ganze Chaos, aber die Wenigsten reflektieren sich mal selber….. (Das kann man erlernen – bei mir in Coachings z.b.) Wenn jede(r) erstmal vor der eigenen Türe kehren würde, hätte er oder sie mehr als genug zu tun…. Ich finde es braucht mehr gute Vorbilder in der Welt, statt Narren, gestresste und gedankenlose Kreaturen.

Empfohlene Artikel