Telefonnummer

01520 1389471

E-Mail

seelenbalsam@mail.de

Öffnungszeiten

Mo.–Sa.: 12 Uhr – 21 Uhr

Zunächst einmal ein großes Dankeschön, an die Regisseurin Carmen Losmann, die hier einen ganz wunderbaren Dokumentarfilm, dargestellt hat. Ich persönlich liebe diesen Film und habe ihn 4 Mal angeschaut, weil ich jedes Mal wieder etwas Neues lerne…. Ich finde alles was in diesem Film deutlich wird, spiegelt unsere Welt, wie sie heute wirklich ist, vollstens wieder. All und jede(r), der/die ein bisschen mehr verstehen möchte und sich Gedanken außerhalb seiner Komfortzone macht wird dieser Film gefallen. Er bringt tatsächlich viel Verständnis über das Geld und das gesamte Konstrukt dahinter zum Vorschein.

Wer diesen Film versteht, der/die versteht auch warum es egal ist, ob wir HarzIV haben oder Bürgergeld…. Warum „Reiche“ immer reicher werden. Das ist nämlich, eigentlich nur ein Trugschluss, sie werden immer reicher, weil sie sich dazu entschieden reich zu sein. Und arme Leute werden oft ärmer, weil sie die vermeintlich „Reichen“ verteufeln. Das hat auch viel mit Mindset bzw Energie zu tun. (dazu gerne mehr in einem Coaching)

Oft sagen mir Menschen, „ich allein kann doch nichts ändern“. Darauf antworte ich dann, (das ist ein falscher Glaubenssatz) denn ein(e) jede(r) kann für sich selbst ein Vorbild sein und schon allein bei dieser eigenen Entwicklung, wird die Welt ein Stückchen besser.

Und geht es nicht im Leben eigentlich, nur genau darum!? Um Weiterentwicklung und persönliches Wachstum. Wenn wir alle mehr Innen wachsen würden, würde die Welt ganz automatisch zu einem besseren Ort, denn wenn du mit mehr Bewusstheit, Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Ehrlichkeit durchs Leben gehst, dann werden viele Dinge unwichtig und rücken in den Hintergrund. Dann zählt wieder mehr Humanität und Sozialität, statt Habgier, Macht und Profit.

Ich habe Verständnis für jede(n) Narzist(in), weil sie einfach nichts anderes kennen gelernt haben und auch diese sich in einem Hamsterrad gefangen fühlen. Jede(r) hat für sich selbst immer irgendwas, womit er sie sich beschäftigen. Das ist auch gut so. Aber mir kommt es manchmal so vor:

Ein(e) Kluge(r) kann nicht dumm sein, aber ein(e) Dumme(r) kann lernen …….

Wir sollten eines alle samt nie vergessen, das Geld sollte uns dienen, nicht wir dem Geld!!!!

Empfohlene Artikel